Aktuell / News

Im Jahr 2020 hat Trick-my-Film vierzehn kulturvermittlerische Projekte durchgeführt.
Es ist uns ein Anliegen, auch während der Pandemie unsere Arbeit fortzusetzen, da es besonders in schwierigen Zeiten, Bedarf für Projekte gibt, die den Horizont öffnen. Im Kulturbereich sind wir gewohnt, Flexibilität an den Tag zu legen. 2020 haben wir neue methodische Wege gefunden, um unsere Arbeit fortzusetzen. Es wurde vermehrt online gearbeitet. Die Art der Kommunikation ist eine andere, sie ist nicht weniger intensiv, allerdings anders verlagert: was „live“ an gruppendynamischen Prozessen oder Softskills wie Teamwork stattfinden kann, verlagert in der digitalen Kommunikation den Fokus auf individuelle Korrespondenzen. Anders ausgedrückt: Ein Gruppenprozess im klassischen Sinn findet bei einer online-Konferenz nicht statt, eine vertiefende individuelle Korrespondenz kann via social media durchaus stattfinden. Letztlich kann aber ein digitales Projekt nicht die zwischenmenschliche, soziale und emotionale Zusammenarbeit ersetzen. Die direkte Begegnung im physischen Raum, das direkte Miteinander ist von einzigartiger Qualität, sowohl für gruppendynamische Prozesse als auch für die Förderung individueller Talente.

Trick-my-Film dankt folgenden Förderstellen für ihre Unterstützung im Jahr 2020:

kreaktiv_Logo_2014_rz    cultureconnected_21083      1200px-UNESCO_logo.svg

O_P_logo_FSW_4c        Druck

logo-soziale-innovation-wien (1)

Foto OBEN: “Filmprojekt LBS St. Pölten”